top of page

Pflanzen werten Räume auf

Einleitung


Ein Grossteil der Schweizer Bevölkerung verbringt über 90% ihrer Lebzeit in Innenräumen.

Um so wichtiger wird die Raumgestaltung, die über das wohl der Raum-NutzerInnen entscheidet.


Die Freude an Pflanzen ist tief in unseren Genen verankert und verbunden mit unserer evolutionären Geschichte. Die Flora ist für die Sauerstoffherstellung und ein gesundes Mikroklima zuständig. Heute weiss man, dass ein von Pflanzen beeinflusstes Mikroklima, dass Risiko von Autoimmunkrankheiten senken und uns sogar gesünder machen.


Mehrere Studien haben die Wirkung von Büropflanzen auf den Menschen geprüft. Generell steigerte sich die Konzentration der Mitarbeitenden um 15%.

https://www.schwadke.de/studie-belegt-wirkung-von-bueropflanzen/



Wie werden Funktionen zu Vorteilen?


Gerade in Innenräumen ist die Verbesserung des Klimas deutlich spürbar. Um Pflanzenfunktionen als Vorteile zu nutzen, reichen nicht nur ein oder zwei Pflanzen. Um erste, spürbare Auswirkungen zu erhalten, benötigen wir eine Pflanze pro m2. Hier kommen unsere Pflanzenwände ins Spiel. Mit unseren Systemen bringen wir 45 Pflanzen in einem m2 unter, Platzsparend und mit schönen Designs.

Aspekte wie Lichtverhältnisse, Akustik, Ästhetik, Anpassung, Pflanzenstandorte usw. werden von uns analysiert und in die Planung mit einbezogen. Jede Räumlichkeit ist anders aufgebaut und bietet so neue, individuelle Herausforderungen, die viel Fachwissen benötigen um sie zu bewältigen.


Pflanzen sind Lebewesen und haben wie alle anderen auch einen festen Platz in unseren Ökosystemen. Man kann sagen, sie sind die Sauerstoffproduktion der Erde, aber nicht nur das. Unten haben wir dir eine kleine Liste erstellt, welche dir die Funktionen der Pflanze aufzeigen und deren Vorteile die wir daraus ziehen können.

​Funktionen

Vorteile daraus

Sauerstoffproduktion Die Pflanze entzieht der Umgebung Co2 und Wasser um so mit Lichtenergie Zucker (Glukose), also Nahrung herzustellen. Das Abfallprodukt dieses Vorgangs ist Sauerstoff.

Pflanzen sind natürliche Luftreiniger, und zwar die besten. Mit einer üppigen Bepflanzung entsteht eine spürbar bessere und gesündere Raumluft für uns Menschen.

Geräuschdämmung Pflanzliche Strukturen verhindern das abprallen von Geräuschen.

Im Vergleich zu normalen Wänden wird Lärm aufgenommen und um ein vielfaches reduziert. So steigt die Konzentration und der Fokus von uns Menschen verbessert sich.

Verdunstung Durch Verdunstung von Wasser sind Pflanzen immer leicht kälter, als die Umgebungstemperatur.

Wände heizen sich auf und Strahlen die Hitze wieder ab. Pflanzen verdunsten stetig einen Teil des aufgenommenen Wassers. So entsteht ein natürlicher Kühleffekt der für uns, besonders an heissen Sommertagen und in stickigen Räumen spürbar ist.

Wachstum der Pflanze Ein gesundes Pflanzenwachstum hat eine schnelle und stetige Veränderung des Blattwerks zur Folge.

Pflanzen bleiben nie gleich, sie wachsen und verändern sich stetig. Elemente wie zum Beispiel Pflanzenwände sind einmalige, sich ständig wandelnde Stilmittel die das Gefühl von Abwechslung vermitteln.

Die Verbindung der Pflanze und des Menschen

In unserer Freizeit verbringen wir oft Zeit in der Natur und unter freiem Himmel. Dies ist auf die evolutionäre Symbiose zwischen Menschen und Pflanzen zurückzuführen. Es ist nachgewiesen das unsere grünen Freunde in Räumen unser Wohlbefinden steigern.

Minimale Feuchtigkeitsabgabe Durch Verdunstung von Wasser steigert sich der Feuchtigkeitspegel im Raum leicht.

In unseren Räumlichkeiten haben wir in den meisten Fällen, vor allem im Winter eine Trockene Raumluft. Pflanzen können die Luftfeuchtigkeit auf natürliche Art und Weise regulieren.

​Entzug von Giftstoffen

Einige Zimmerpflanzen-Arten können die in Räumen angestaute Gifte entziehen. Auch Umweltgifte wie Formaldehyd, Benzol oder Trichlorethylen werden von diesen Arten aufgenommen und abgebaut.

Je mehr, desto besser!

Wir empfehlen dir, deine Räumlichkeiten mit möglichst vielen Pflanzen auszukleiden. Da für grosse Töpfe oftmals kein Platz ist, empfehlen wir andere Methoden.


- Wandtöpfe

- Pflanzenwände

- Rankhilfen an Wänden

- Deckentöpfe


Die effektivste Methode dabei, sind Pflanzenwände. Meist werden die Auswirkungen mit nur wenigen m2 spürbar für uns Menschen.

Gerne beantworten wir dir deine Fragen zu Raumbegrünungen, kontaktiere uns ungeniert.


Schlusswort

Jeder Raum wird durch den Einbezug von Natur aufgewertet. Mit der richtigen Pflanzenauswahl und der Standortanalyse findet das plaant.ch Team für alle Räumlichkeiten passende Begrünungen. Pflanzen verändern den Raum stark spürbar und helfen uns, glücklicher durch den Tag zu kommen. Go get green :-)



34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page